"Als Autor zwischen den Stühlen zu sitzen, ist für mich, der anständigste Platz, den es gibt."

 

 

 

"Der Roman "Morgenlatten - Gefährten der Maturität"  müsste für den Schulunterricht verordnet werden. 

Er ist nämlich vielmehr als nur ein Ausflug in die Vergangenheit: Er ist das Neue Testament aus dem wahren Leben."

(Professor a. D. Dr. Joachim H. Bürger) 

 

"Dieser Roman ist sagenhaft wahrhaftig. Eine Geschichte, die uns das Klischee von der 68-er-Romantik nimmt und uns dabei in die Realität der Angst einer wehrpflichtigen Generation führt." 

(Presseschau)

 

RFT fotografiert von Elke Kunkel, Würzburg

Trotzt allem: Humorbewahrer

"Als ich nach Franken kam, sprach ich Deutsch  - aber weil der fränkische Dialekt kein richtiges Deutsch zulässt, spreche ich jetzt fließend Fränklisch!"
 

Kein Mainstreamer 

"Sardinen wissen, dass Gleichmachen mit Kopfabschneiden beginnt."

Bedeutend: Das Essbesteck 

"Ein Besteck ist deshalb ein exzellentes Produkt, weil es uns nutzt ohne Schwierigkeiten zu machen."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hereinspaziert...

 

...ins Würzburger Landesgartenschau-Gelände (1990).

Kommen Sie am Sonntag, 26. Juli zu meiner Klappstuhllesung.

Natürlich Open-Air in Mwanza oberhalb der Bismarck-Rocks.  

 

Bild: Reiner Durst, www.pixelio.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright made by Rudolf F. Thomas, Schriftsteller und Publizist , 97082 Würzburg, 0931/46583902, autor@rudolf-thomas.de

Anrufen

E-Mail