"Ich finden alles interessant, worüber andere lieber Gras wachsen lassen."

Als Negaholiker benenne ich Zeitgenossen, die uns immer wieder im Voraus erklären "das wird nicht gehen", "das geht schief" und "soll niemand sagen, ich habe nicht gewarnt". Der Negaholismus ist eine vergleichbare Sucht ähnlich dem Alkoholismus.   

 

Durchgefallen

Wie unsinnig es ist, auf Biegen und Brechen eine Frauenquote durch zu setzen, erleben die Grünen jetzt mit Annalena Baerbock. 

Linksplauderer

Philosoph Richard David Precht versteht sich auf alten Wein in neuen Schläuchen: "Es gibt den Widerspruch zwischen der Art und Weise, wie unsere Wirtschaft funktioniert, und dem, was uns glücklich macht", sagte er auf WDR5. Donnerwetter, was für eine Erkenntnis! 

 

Der R. F. T.-Blog "ein Loch ist im Eimer"

Fakten oder Meinungen?

 

"Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann." Mark Twain wusste das. Heute werden Meinungen zu Tatsachen verdreht. Das kenne ich von früher in der Schulzeit. Der Faktenchecker war der Herr Lehrer. Zu Hause die Eltern. Kamen Opa und Oma zu Besuch, dann galten deren Tatsachen, die auch nur Meinungen waren. Nicht zu vergessen, der Herr Pfarrer! Der Katholik und das galt als Tatsache, ist der bessere Christ, weil er mehr entsagen muss. Fasten, beichten, Sex erst in der Hochzeitsnacht. Der Protestant war bei aller Liebe für eine jungfräuliche Katholikin nicht heiratsfähig. So die Tatsachen, die auf überlieferten Meinungen beruhen. Stehen in der Bibel Fakten oder Meinungen? Predigt der Pfarrer Tatsachen oder institutionelle Meinungen? Und welche Botschaften senden Medien? Mehrheitlich keine guten Nachrichten. Die meisten Journalisten verstehen sich als Meinungsmacher. Was die Tagesschau sendet, davon ist man in den ARD-Redaktionen überzeugt, sind Fakten. Im ZDF ist das nicht anders. Um sich das in den sozialen Medien selbst zu bestätigen, bedienen sich die Redakteure und Redakteurinnen sogenannter Faktenchecker. Der Bayerische Rundfunk schuf dafür den "Fakten-Fuchs". Facebook arbeitet mit Correctiv und mit dpa, wie viele andere Medien auch. Das Ziel lautet, nicht in den Mainstream passende Meinungen zu blockieren. Seit die Pandemie die Politik beherrscht, werden kritische Stimmen von Faktencheckern mit dem Ziel verfolgt, sie vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit auszusperren. Damit ist jetzt Facebook und Correctiv vom Oberlandesgericht Karlsruhe in die Schranken verwiesen worden. Geklagt hatte "Tichys Einblick" und nun wiederholt Recht bekommen. Dafür kann ich als jemand, der mit der Meinungsfreiheit aufgewachsen ist und sie als maßgebendes Element der Demokratie versteht, Roland Tichy gar nicht genug danken.      

 

"Ich befürchte, es ist auf vielen Ebenen mehr im Eimer, als wir ahnen." 
"Ein Loch ist im Eimer...." auf Youtube

 

R. F. T.-Blog-Archiv

Aus Denunzianten werden Mängelmelder

2. Aug. 2021
Kommentar hinzufügen

Ein Loch ist im Eimer

27. Juli 2021
Kommentar hinzufügen

Schuften bis zur ewigen Ruhe

10. Juni 2021
Kommentar hinzufügen

Söderin, Wagenknechtin, Laschetin: Gender-Frauen ändert endlich eure Nachnamen!

6. Mai 2021
Kommentar hinzufügen

Der Staat lenkt, das Volk folgt ihm bei Fuß in den Öko-Sozialismus

19. Feb. 2021
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Weitere Artikel anzeigen

Orwells Big Brother ist gegen Big Tech ein Stümper 

3. Feb. 2021
Kommentar hinzufügen

Peep, peep, peep

13. Jan. 2021
Kommentar hinzufügen

Treffen Sie niemanden!

25. Nov. 2020
Kommentar hinzufügen

Die Ahnungslosigkeit der Frösche

4. Nov. 2020
1 Kommentar anzeigen
Kommentar hinzufügen

Die Zeit der Autokrat*innen

12. Okt. 2020
Kommentar hinzufügen

Die Verbalradikalen sind unterwegs

10. Sep. 2020
Kommentar hinzufügen

Begegnung mit einem Türsteher

3. Sep. 2020
Kommentar hinzufügen

Die Vertreibung aus dem kleinbürgerlichen Paradies

25. Aug. 2020
Kommentar hinzufügen

32.000 neue Friedhofsordnungen

19. Aug. 2020
Kommentar hinzufügen

Ohne Anspruch keine Exzellenzen

16. Juli 2020
Kommentar hinzufügen

Zwischen Renitenz und Flatulenz

15. Juni 2020
Kommentar hinzufügen

Uns regieren die Bedürftigen

2. Juni 2020
Kommentar hinzufügen

Der mediale Mainstream verwischt die Fakten

8. Mai 2020
Kommentar hinzufügen

Die Angst folgt der Lust

20. Apr. 2020
Kommentar hinzufügen

Niemals ins Altenheim!

15. Apr. 2020
Kommentar hinzufügen

Ganz wichtig: Darf ich im Home-Office ohne BH arbeiten?

9. Apr. 2020
Kommentar hinzufügen

Keimkammer stationäre Buchhandlung / Auf der Buchhandels-Rennbahn

24. März 2020
Kommentar hinzufügen

Auffällig: Merkel war am 7. September 2019 in Wuhan!

11. März 2020
Kommentar hinzufügen

Der Wahnsinn kennt keine Grenzen

4. März 2020
Kommentar hinzufügen

Die Arbeitswelt wird bunt und digital - na und?

20. Feb. 2020
Kommentar hinzufügen

Die Vision steht im Regal

24. Jan. 2020
Kommentar hinzufügen

Wer nichts kann, ist sich dessen oft nicht bewusst

15. Jan. 2020
Kommentar hinzufügen

Igittigitt Bussi-Bussis!

8. Jan. 2020
Kommentar hinzufügen

Es ist Schule und niemand geht hin

11. Dez. 2019
Kommentar hinzufügen

Ein Ball ist erst zufrieden, wenn er rollt

26. Nov. 2019
Kommentar hinzufügen

Noro- nicht Nora-Virus

21. Nov. 2019
Kommentar hinzufügen

Das Imperium der Doofen, oder ich kann auch Picasso

12. Nov. 2019
Kommentar hinzufügen

Wenn ich sage, ich hätte gerne ein Bier, und ich bekomme Pommes Frites, dann bin ich erstaunt

31. Okt. 2019
Kommentar hinzufügen

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfs zuzuhören.

17. Okt. 2019
Kommentar hinzufügen

"Am 30. Mai ist der Weltuntergang...

7. Okt. 2019
Kommentar hinzufügen

Bier und Ryanair

24. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

Maroditis und Zickosan

22. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

Rhetorik: Der Haken an der Sache

19. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

Ü50 - ich mache mir Gedanken

12. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

Rabulistik

11. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

Alles, was Hand und Fuß hat, braucht neun Monate

11. Sep. 2019
Kommentar hinzufügen

"Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden."

(Helmut Schmidt)

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright made by Rudolf F. Thomas, Schriftsteller und Publizist , 97082 Würzburg, 0931/46583902, autor@rudolf-thomas.de, silke.thomas@rft-presse.de Titelrechte: Negaholiker, Viperalisierung, Aufstiegsrat und alle veröffentlichten Buchtitel.

Anrufen

E-Mail