Tredition-Verlag Presseinformation:

Pleichach - die Zeit ist das, was bald geschieht

 

Rudolf F. Thomas lebt in diesem Roman seine einzigartige Formulierungskunst auf höchstem Niveau aus. Seine Freude daran, die Realität mit der gewünschten Wirklichkeit zu vermischen, spürt man in jeder Zeile. Die Geschichte wechselt immer wieder zwischen Irrsinn und Wahrheit hin und her. Das Buch ist auch deshalb spannend, weil einem beim Lesen das Gefühl begleitet, die Charakter der jeweiligen Roman-Figuren zu kennen. Andrè Pleichach ist Fremdenlegionär. Tom Friedemann begegnet dem totkranken Mann unter seltsamen Umständen in einer Klinik. Pleichach schenkt ihm eine geheimnisvolle Uhr: "Die Zeit ist das, was bald geschieht." 

 

Pleichach kommt...

 

 

....im Oktober!

 

 

 

 

"Die Zeit, die trennt nicht nur für immer Mutter und Vater.

 

Die Zeit, die trennt auch eines Tages dich vom ich.

 

Denn die Zeit, die zieht den langen Strich.“

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© copyright made by Rudolf F. Thomas, Schriftsteller und Publizist , 97082 Würzburg, 0931/46583902, autor@rudolf-thomas.de, silke.thomas@rft-presse.de Titelrechte: Negaholiker, Viperalisierung, Aufstiegsrat und alle veröffentlichten Buchtitel.

Anrufen

E-Mail